Fertige Element-Sauna selbst kürzen?

Herr Norbert fragte an:
Hallo!
Ich habe einige Fragen, bevor ich mir eine gebrauchte Sauna kaufe um diese in einem Kellerraum einzubauen.

Zunächst sind die Vorraussetzungen des Raums etwas problematisch, denn die Sauna, die ich im Auge habe, ist ein klassischer Würfel mit ca.2m Kantenlänge HxTxB, die Deckenhöhe des Raums beträgt aber auch nur genau 2m.
Daher werde ich die gesamte Saunakabine wohl mindestens um 5 cm niedriger sägen müssen an allen Seitenwänden. Da bin ich mir schon nicht sicher, ob sich das überhaupt mit meinen Möglichkeiten (Stichsäge) gut umsetzen ließe und auch sonst zu Problemen führen könnte für das Saunaklima, Tür, Deckenkonstuktion ect.
Ist ein problemloser Aufbau in der Regel überhaupt möglich ohne von oben arbeiten zu können?

Nächster großer Punkt ist die Sache mit der Abluft, da ja über Sauna praktisch kein Platz sein wird und ich Sie auch gern möglichst bündig in die Ecke bauen möchte, so blieben zwischen dem Abluftfenster und der Wand nur ein sehr enger Spalt und bis zum Kellerfenster noch einige Meter.
Meine erste Überlegung, ein Abluftschlauch wie bei einem Wäschetrockner, wäre zu dick (Durchmesser so ca 10-15cm), würde die Sauna zu weit von der Wand wegbringen. Daher kam der Plan vll. mit einem recht flachen, etwas breiteren Kanal zu arbeiten, ein größerer Kabelkanal zB. Aber bliebe dann noch genug Luftaustausch, staut sich evtl Feuchtigkeit, wenn die Luft im Kanal abkühlt? Würde das ganze dann vll zuverlässiger mit einem Lüfter am Ende des Kanals funktionieren, der die Luft aus der Sauna absaugt?
Oder denke ich da grundsätzlich zu kompliziert und es schadet nicht das ganze einfach in den Raum zu entlassen, auch wenn es nur ein schmaler Spalt ist? Generell wäre ich da für ein paar Tips dankbar, wie man das am besten regelt ohne dass einem dann am Ende was schimmelt oder fault.

Also ich hoffe, dass es trotz dieser Einschränkungen eine Chance auf Saunagenuss in meinem Haus gibt und vielen Dank für die Hilfe schon mal im Vorraus!

Hier die Antwort:
Das Kürzen einer vorgefertigten Sauna kann ich nicht empfehlen. Hier entstehen viele Fehler und der Aufwand ist einfach zu groß. Sie greifen auch hier in die Konstruktion (Stabilität) der Sauna ein und das kann zu Problemen führen.

Der Abstand zu jeder Wand muss mind. 5 cm betragen. Bei der Decke sollten es 7 cm sein, wobei 5 cm als unterste Grenze anzusehen ist. Bei 5 cm ist aber der Aufbau einer Fertigkabine sehr, sehr schwer.

Wenn also die o.g. Abmessungen eingehalten werden, ist die Hinterlüftung auch mit einem Kanal möglich. Bitte keinen Ventilator einbauen und den Lüftungskanal nicht direkt mit der Sauna verbinden, damit das Klima in der Sauna nicht gestört wird. Die beste Lösung, sicher optisch auch gut zu realisieren wäre: Rechts und Links an der Sauna die Hinterlüftung von vorne verkleiden. Über der Sauna den Luftraum offen zum Vorraum lassen und dann den Vorraum entsprechend mit dem Kellerfenster lüften.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen. Gerne beantworte ich weitere Fragen.

Hersteller der NEW-Saunaanlagen:
Nordeifel-Saunaanlagen – Webseite www.new-eu.de

Bezugsquelle für preiswert NEW Sauna-Anlagen
Aquaris-Wellness – Webseite www.aquaris.de

Bei einer Anfrage, beziehen Sie sich auf meine Empfehlung:
www.Sauna-Heimwerker.de

Einbau Saunadecke in eine NEW-Sauna

Einbau Saunadecke in eine NEW-Sauna

 

werbung

 
 

trennlinie-gruen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.14