Saunaeinbau in einem Gartenhaus

Herr Martin Brand. fragte an:

Hallo Herr Scharner,
ich möchte in ein Art Gartenhaus eine Sauna einbauen.
Das Häuschen hat Innenmaße von 440*340*217.
Es ist im Sockelbereich (60 cm)aus Naturstein und darüber aus Ziegel
mit 5cm Styropor Innendämmung gebaut. Zusätzlich wurde der Raum innen komplett mit 5 cm Styropor gedämmt, die Decke mit 10 cm Styropor.
In den hinteren Bereich des Raumes soll nun eine fertige Sauna mit den Maßen 270*212*210, 6 cm Wandstärke eingebaut werden.
Die Sauna hat ein Panoramafenster 180*50,der Vorraum hat ein Fenster.
Neben der Sauna entseht ein schmaler Korridor mit 70 cm Breite.
Jetzt meine Fragen:
Wie sollte der Heizer dimensioniert sein, reichen 9 KW ?
Wohin kann ich mit der Abluft ? An der Wand in den beschriebenen Korridor welcher allerdings durch eine Tür eine Art Abstellraum werden soll, aber Lüftungsgitter über oder in dieser haben könnte ?
Oder über die Decke wobei hier nur noch ein Spalt von 7-8 cm zwischen
Saunadecke und Raumdecke bleibt ?
Wie groß sollte die Hinterlüftung zwischen Wand und Sauna sein ?
Vielen, vielen Dank für Ihre Antworten im voraus !
Viele Grüße
Martin Brand

Hier die Antwort:
Danke für Ihre Fragen, die ich Ihnen gerne beantworte.

Größe des Heizgerätes
Ihre Sauna hat ca. 12 cbm Raumvolumen. Der Aufstellungsraum ist ein Gartenhaus, das gut gedämmt ist.
Bei einer Sauna-Raumgröße 9 bis 14 cbm sollte die Heizleistung 9,0 kW betragen. (Anschluss 380/400 Volt – Kabel mind. 5 x 2,5 qmm – Absicherung 3 x 16 A)
Wenn Sie aber ein Fan von hohen Temperaturen > 90° C sind und es technisch möglich ist, dann sollten Sie 12 kW einbauen, wobei die Heizgeräte dieser Leistungsklasse deutlich teurer sind.

Sauna-Entlüftung
Die beste Möglichkeit der Saunaentlüftung besteht darin, die verbrauchte Saunaluft in den genannten Korridor abzuleiten und dann in den Saunavorraum. Bitte immer hoch oben an der Decke, da die austretende warme Luft sofort an die Decke geht und den Weg in den Vorraum finden wird.- Lüftungsgitter zum Vorraum ca. 50 x 10 cm B/H. Ihr Vorraum hat ja ein Fenster. Dieses Fenster können Sie dann ganz nach Bedarf öffnen oder schließen. So wird der Raum gut belüftet und die verbrauchte Luft kann gut ableitet werden. Sie bekommen dadurch ein gutes Saunaklima.
Ein weiterer Tipp: Geben Sie in dieser WEB-Seite als Suchwort „Abluft“ ein, dann finden Sie alle Berichte über Abluft.

Abstand Sauna zur Wand oder Decke
Bauen Sie eine fertige Kabine ein, so sollte der Abstand zur Wand mind. 5 cm betragen. Der Abstand an der Decke von 7 – 8 cm ist voll ausreichend.

Bezugsquelle für Saunazubehör – Wellness-Stock – Saunazubehör www.wellness-stock.de

Bei einer Anfrage, beziehen Sie sich auf meine Empfehlung:
www.Sauna-Heimwerker.de

 

Sauna Rustica - Innenansicht

Sauna Rustica – Innenansicht

werbung

 

trennlinie-gruen

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.14