Kann ich meine Sauna mit einem Saunaofen mit 3 kW beheizen?

Axel K. fragte an:
Kann ich meine Sauna mit einem Saunaofen mit 3 kW beheizen?
Hallo,
wir möchten uns eine kleine (4 bis 5 Kubikmeter) Bohlensauna zulegen (soll im Gartenhaus stehen).
Es ist nur 220 V Anschluss vorhanden.
Allerdings kann die Temperatur bei einem plug&play Ofen nur bis ca. 80 Grad (was ich bisher gefunden habe) eingestellt werden.
Meine Fragen:
Ist es möglich, mit einem plug and play Saunaofen (3 – 3,6 KW) eine Temperatur von 100 Grad in solchem Volumen zu erreichen ?
Müsste ggf. eine andere (als bei plug&play Ofen) Steuerung eingebaut werden ?
Würde so ein Ofen:
Finnischem Saunaofen Mini 3kW sowie Saunasteuerung Poolsana L1 (40°C-120°C)
die Temperatur erreichen ?
Danke&Gruß
Alex K

Hier die Antwort:
Gerne beantworte ich Ihre Frage:
Ich empfehle folgende Größe der Heizgeräte:
Bei einer Sauna-Raumgröße von 3,0 bis 5,0 cbm ist eine Heizleistung 3,0 kW, 230 Volt – Kabel mind. 3 x 1,5 qmm – Absicherung 1 x 16 A – erforderlich.

Bei einer Sauna-Raumgröße von 4,0 bis 6,0 cbm ist eine Heizleistung 4,5 kW, 380 Volt – Kabel mind. 5 x 1,5 qmm – Absicherung 3 x 16 A – erforderlich

Grundlage ist eine gut gedämmte Saunakabine, aufgebaut in einem Gebäude. Genannt wurde der Mindestquerschnitt der Netzleitung- Weitere Info dazu von Ihrem Elektriker.

Nun gehört die Blockbohlen Sauna nicht zu den gut isolietren Saunakabinen und der Aufstellungsort in einem Gartenhaus, in dem es im Winter kalt ist, wäre nochmal ein Minuspunkt. Also mit 4,5 kW liegen Sie richtig. Unter Berücksichtigung Ihrer Verhältnisse erreichen Sie mit einem Saunaofen 3,0 kW -230 Volt auch irgendwann eine Temperatur von 100° C (ca. nach 1,5 Stunden). Wenn Sie allerdings die Tür dann öffnen, fällt die Temperatur schnell ab und es dauert wieder ca. 10 Min bis die von Ihnen gewünschten 100° C erreicht sind.

Weniger Probleme haben Sie, wenn die Sauna nur 4 cbm hat und es sich um eine gedämmte Sauna handelt. Dann erreichen Sie mit einem 3 kW Heizgerät (Fabrikatsunbahängig) nach ca. 60 Minuten die 100° C, jedoch nicht wenn die Außentemperatur bei minus 15° C liegt.

Noch ein Tipp, den Sie aber unbedingt mit Ihrem Elektriker absprechen müssen! Ein Heizgerät mit 4,5 kW hat 3 einzelne Heizstäbe mit je 1,5 kW bei 230 Volt. Vielleicht kann man in Ihrem Betreibernetz jede Heizspirale einzeln an 230 Volt anklemmen. Dieses kann Ihnen Ihr Elektriker sagen. In Frankreich z.B. ist das mit einem Zusatzgerät (in Deutschland erhältlich aber offiziell nicht zugelassen, bzw. der Elektriker kann es auch selbst erstellen) möglich. Ich verfüge über einen solchen Schaltplan – aber nochmals der Hinweis: Offiziell in Deutschland nicht zugelassen – aber nach Klärung vor Ort doch möglich.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiter helfen.

Wellness-Stock liefert Heizgeräte mit 4,5 kW und Saunazubehör www.wellness-stock.de

Bei einer Anfrage, beziehen Sie sich auf meine Empfehlung:
www.Sauna-Heimwerker.de

Harvia Sauna Heizgerät bzw. Saunaofenn

Harvia Sauna Heizgerät bzw. Saunaofenn

werbung


 

 

trennlinie-gruen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.14