Kann ich eine Sauna mit Styropor dämmen?

Herr I.H. aus V. fragte an:
Kann ich eine Sauna mit Styropor dämmen?
Ich möchte mir eine Sauna bauen. Vom Hausbau verfüge ich noch über Styropor mit 60 mm Dicke und möchte dieses jetzt verwenden. Spricht etwas gegen die Dämmung der Sauna mit Styropor?

Hier die Antwort:
Ja, ich muss Ihnen leider davon abraten. Polystyrol ist ein geschäumter weißer Thermoplast. Bekannte Handelsnamen für Polystyrolschaumstoffe sind „Styropor“ bzw. „Styrodur“ und in Österreich „Austrother“. Dieser Stoff ist wenig wärmebeständig. Bereits ab 55 °C setzt eine Beschleunigung der Alterung ein, weshalb er nur bis 70 °C einsetzbar ist.

Verwenden Sie daher für die Dämmung in der privaten Sauna eine 40 mm starke, halbsteife Mineralwolle.

Bezugsquelle: jeder gut sortierte Baufachhandel.

Selbstbausauna-Dämmung

 

werbung



 

trennlinie-gruen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.14